Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September, 2009 angezeigt.

Go Veggie!

Endlich ist es da: Das Veggi-Starterkit!

Ich habs auf goveggie.de bestellt und heute ist es endlich angekommen. Ja, dadrin sind ganz viele Infos, was alles gegen das Fleischessen spricht und was man stattdessen an Alternativen essen kann. Außerdem sind da ganz viele Rezepte drinn, die sogar alle vegan sind, wenn ich das richtig im Kopf hab.
Am Anfang werden Sar vorgestellt, die alle Veggi sind und am Ende gibs noch ne Linkl und Bücherliste an die Hand.
Und das für umsonst. Also bestellen lohnt sich auf jeden Fall. ;-)

Beiersdorf

tatements von Firmen zu Tierversuchen:

Beiersdorf (z.B. Nivea, Labello, 8x4)
"Beiersdorf führt mit kosmetischen Produkten keine Tierversuche durch.[...] Rohstoffe, die wir von externen Lieferanten beziehen, werden von diesen entsprechend den aktuellen gesetzlichen Auflagen charakterisiert. Auch hier steht die Sicherheit des Verbrauchers an erster Stelle. Das geltende Chemikalienrecht verlangt zahlreiche Unterlagen für die Bewertung der gesundheitlichen Unbedenklichkeit von Rohstoffen. Es gibt leider bis heute nicht für alle vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Fragestellungen Ersatzmethoden, d.h. solche Methoden, die ohne den Einsatz von Versuchstieren verlässliche Ergebnisse liefern." (über Homepage: http://www.nachhaltigkeit.beiersdorf.de/Products/Animal-Protection.aspx?l=1)

Make-up & Co

Klar, kann ich mir Wimperntusche, Kajal, Concealer, Nagellack, Crems nicht mehr weg denken. Ich bin schließlich ein Mädchen und lackier mir viel zu gerne die Nägel und geh ungeschminkt nur selten aus dem Haus.
Doch!
Seit neustem will ich einfach nicht das kaufen, dass in der Werbung am meißten deckt, am längsten hält, die zarteste Haut macht.
Ich möchte Dinge kaufen, auf meiner Haut haben, die nicht an Tieren getestet wurden, für die keine kleinen Häschen leiden mussten.
Klar man hört immer die und die Firma testet an Tieren und die und die testen nicht und sind deshalb gut. Doch stimmt das alles?

Ich mache die große Umfrage. xD
Inspiriert von Kosmethik werde ich verschiedene Firmen anschreiben und das Resultat hier online stellen.

Wünscht mir Glück. ^^

Haferflockentaler (1 Portion)

(Hießt bei mir zwar "haferflockenzeug", aber Taler klingt einfach besser.)

1 großer Becher (z.B. die Diddl-Tassen) mit Haferflocken
alternativ
150g Haferflocken
1 Zwiebel (in Würfelchen)
1 Ei
1 Schuss Milch
lauwarmes Wasser

Das ist das Grundrezept. Alle Zutaten (außer das Wasser) werden in eine Schüssel gekippt und dann mit dem Wasser zu einer sehr dickflüssigen Masse verrürht. Es sollte eher "teigig" sein.
Dann kann man die Masse nach Geschmack würzen.
Ich nehme:
Salz
Pfeffer
1 Teelöfel Senf
1 Klecks Ketchup oder ähnliche Soßen
Kräuter
Knoblauch

Die Masse wird dann mit einem Teelöffel in eine Pfanne mit heißem Fett gegeben, sodass kleine runde Taler entstehen.
Von beiden Seiten goldig anbraten und fertig!

About a blog

Wie ihr sicher schon ahnt, hab ich mich jetzt doch dazu entschieden einen Themenblog zu eröffnen.
Es soll einfach nicht alles mit meinem Privatleben im Mixer landen.
Deshalb das hier jetzt. xD

Das hier wird mein Blog zum Vegetarier-Sein. Meinem Vegetarier-Sein. ^^
Ich bin seit dem 4.7.2009 jetzt schon auf der richtigen Seite des Lebens.
Probleme gabs eigentlich kaum welche, da ich in der Fastenzeit immer mal wieder kein Fleisch gegessen hab.
Obwohl ich Käse nicht mag, hab ich mich dazu entschlossen in den sauren Apfel zu beißen. Schließlich schmecken die Käsesorten mit irgendeiner Kräuterzugabe recht lecker.
Aber der pure "gelbe Käse" is immer noch nicht gut. xD

Ich bin mittlerweile 18 und hau mir grad das aller letzte Jahr Schule meines Lebens um die Ohren.
Und, da für Schüler die LKs bei der Persöhnlichkeitseinstufung immer sehr wichtig sind: Deutsch und Päda.
Ich leite eine Pfadfindergruppe. Die Kinder sind grad 10. Und sehr süß. xD
Mein Musikgeschmack pendelt von Punk über Indie zu…