Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April, 2015 angezeigt.

[rezept] Pastinaken Kuchen | Zitronig frisch und herrlich saftig - vegan!

Hejhej!

Pastinake - das ist ein Gemüse, dass mir, bevor ich selbst für einen vollen Kühlschrank sogen musste, gänzlich unbekannt war. Und auch danach wusste ich nicht so recht, was ich damit anfangen soll. Außer vielleicht Ofengeröstetes Gemüse mit Kartoffeln und Karotten. Ich dachte sogar, Petersilienwurzel und Pastinake wäre das selbe! Peinlich, oder? :D
Nun ist in meiner Biokiste oft mal die eine oder andere Pastinake oder auch eine Petersilienwurzel drin und ich kann sie weder auseinander halten, noch habe ich genug Ideen, was ich damit kochen könnte. Und so wanderte ganz schnell die erste Wurzel in einen Kuchen - schmeckte gut aber die Konsistenz... Da musste noch gefeilt werden! Und deshalb bin ich um so mehr stolz darauf, dass bei der ganzen Tüfeltei ein leckerer Pastinakenkuchen herausgekommen ist. Und das Beste? Er ist auch noch vegan!

zitroniger Pastinaken Kuchen30 Minuten + 60 Minuten Backen, 1 Kastenform, leicht, Vegan!


Zutaten: 1 hand Semmelbrösel200g Pastinaken (gerieben…

Biokiste #kw16 - Lunchbox special edition!

Hejhej!
Waaaas? Mein Instagram Account wurde auf Buzzfeed empfohlen!? Und das zusammen mit der inspirierenden Miss Harrcore? Woho! Vielen Dank an Nina und herzlich Willkommen an alle Neuen!
Ich hatte mich schon gewundert, woher die ganzen neuen Follower und Seitenzugriffe kommen - bis ich gesehen habe, dass die Miss auf Buzzfeed verlinkt ist und aus Neugier hab ich dann geschaut, wer noch so verlinkt ist und ja... Ich trug den Rest des Tages ein breites Grinsen. :)

Und deshalb gibt's heute ein Lunchbox-Special des regulären Sonntagsposts über die Biokiste!

Diese Woche gab es...
Vollkornnudeln! Und das in allen Varianten. ;) Von oben rechts nach unten links:Vollkornnudeln mit Rosinen, Äpfeln und Birnen. Vollkonrnudeln mit gedünsteter Möhre, Pastinake, Rosinen, Ingwer und Zimt. Wirklich richtig lecker und besonders die Kombination Pastinake und Ingwer-Zimt! Ich hätte nciht gedacht, dass es so gut harmoniert - aber es schmeckte fansastisch!Für Notfälle haben wir immer etwas Gemüse ein…

485 Grad in Köln | Pizza - langsam gegangen und schnell gebacken.

Hejhej!

Das hast du gut gemacht! Das hast du dir verdient! Du bist super so - so wie du bist! Das sind Sätze, die ich viel zu wenig sage. Warum eigentlich? Sollten wir unseren Liebsten und uns selbst bei jeder Gelegenheit sagen, wie toll das grade ist?
Da ich finde, dass ich nach dem ersten Mastersemester mir definitiv eine ganz dicke Belohnung verdient habe (Ich hab das Semester nämlich wirklich ganz toll abgeschlossen!), und mein Liebster der größte Pizzafan der Welt ist, sind wir Pizza essen gegangen. Aber nicht irgendwo, sondern bei 485 Grad - wo ich schon immer hin möchte, seit ich den Weltbeste-Pizza-Beitrag von Küchenjunge gelesen habe.

485°Kyffhäuserstraße 44, 50674 Köln
Die Kyffhäuserstr. entwickelt sich zu einem kleinen kulinarischen Paradies: Nachdem Freddy Schilling dort eröffnent hat, gibt's seit einiger Zeit nun auch eine ganz besondere Pizzaria: 485° - Das ist die Temperatur, bei der die Pizza kurze 60 Sekunden gebacken wird, nachdem der Teig 72 Stunden lang geruht …

Biokiste #kw15

Hejhej!

Ach, der Frühling! Mich motivert die Sonne und die warmen Temperaturen nicht nur zu Sport (endlich habe ich wieder mit Yoga und Laufen angefangen/ die lange Herbst/Winter-Pause beendet), sondern ich bin auch motiviert meine Ernährung wieder mehr zu gestalten, mehr auf mein Essen zzu achten. Auch lese ich wieder ganz viele verschiedene Foodblogs und bekomme viel Inspiration, für den Inhalt meiner Biokiste.


Diesmal in der Biokiste:

Baby leafBananen (extra dazu bestellt)RucolaRübstiel/StielmusWeißkohlWirsingÄpfel (extra mehr bestellt)

Daraus haben wir gezaubert:
Baby leaf: Am letzten Wochenende war ich zum Grillen bei einer Freundin eingeladen und habe dafür ganz viel Fakefleisch gemacht, damit ich für die nächsten Treffen gerüstet bin. Da ich am Abend nicht alles gegrillt habe, gab's am Samstag das Veggi-Fleisch gebraten mit Salat und den Avocadoresten von letzte Woche. Richtig lecker!Bananen und Apfel: ich nehme jeden tag etwas Obst mit zur Arbeit oder zur Uni, meist einfach …

Vegane Basics Workshop | Küchengeheimnisse & Club Mate

Hejhej!

Auch wenn ich jetzt schon lange blogge und mich mit Lebensmitteln und Ernährung beschäftige, es gibt noch so viel zu lernen! Zum Beispiel, wie man geilen veganen Zaziki macht. Alo ich meine, richtig geil. Oder wie man veganen Nacho-Käse-Dip (den ihr bestimmt aus dem Kino kennt) macht.
Umso mehr habe ich mich dann gefreut, dass ein gute Freunde (Robert und Pascal) von mir einen Vegane Basics Workshop hielten. Also am Sonntag meine Wasserflasche geschnappt und auf zum RAUM².
Wir haben an dem Nachmittag Erdnussbutter, vegane Paprika-Käsecreme, veganen Zaziki und Wurst gezaubert. Alles super einfach und kein Hexenwerk. Weder Robert noch Pascal können zaubern, haben dafür aber ganz tolle Küchengeräte, die es locker mit Erdnüssen und Cashewkernen aufnehmen konnten.

Das Geheimnis hinter dem Zaziki und der Käsecreme ist Cashewsahne: Einfach ein paar Kerne mit Waser pürieren, bis es eine schöne Konsistenz hat. Wer hätte das gedacht? Bisher habe ich immer Joghurt genommen - der hat ab…

Biokiste #kw14

Hejhej!

Endlich - der Frühling kommt! Könnt ihr ihn schon riechen? Kitzeln euch die Sonnenstralen auf der Nase? Spürt ihr das Kribbeln im Bach, das sagt: Raus, raus, raus nach draußen!
Motivation habe ich grade mit Löffeln gefressen - ich mache wieder Sport, lerne fleißig und bin kulinarisch wieder sehr neugierig geworden, was zu lustigen Kombinationen in Topf und Backform führt. Dabei hilft mir meine Biokiste ungemein - schließlich zwingt sie mich nahezu dazu, mir ständig neue Rezepte zu überlegen. 

Dieses Mal waren in der Biokiste

Avocado (extra dazu bestellt, da im Angebot)Baby LeafPak ChoyPorreePastinakeÄpfel
Und daraus gezaubert haben wir:
 Baby Leaf, Porree: Was gibt es besseres als Hirsesalat? Den Salat haben wir diesmal mit angebratenem Porree und zarten baby Leaf Blättern gemacht. Frühling und Winter in der Salatschüssel vereint.Pak Choi: Frühlungssuppe! Vor Kurzem hab ich auf Ylvas Blog die Frühlingssuppe entdeckt.Und als ich dann am Donnerstag den Pak Choi aus der Gemüsekist…

[rezept] Millionaire Bites | Selbstgemachtes Twix

Hejhej!

Manche Dinge nehme ich mir vor... um sie dann doch nicht zu tun. Genau so ging's mir mit den Millionaire Bites - zum ersten Mal habe ich sie während meines Schottland Work&Travels gesehen und wollte sie immer mal nachbacken. Aber dann ist es doch nur bei Schoko Shortbread geblieben. Nun sind grade soetwas wie Ferien (Lernen tu ich trotzdem) und ich habe richtig Lust, viel und aufwändig zu backen - also gleich die Gelegenheit beim Schopf gepackt und los! Millionaire Bites sind Shortbread mit Karamell und Schokolade überzogen - also so wie Twix, nur mit mehr Karamell.

Millionaires Bites2 Stunden, 5 Tartlettformen, kniffelig, Vegan!



Zutaten:Keksteig:
120g Margarine175g Dinkelvollkornmehl60g ZuckerKaramell:
400ml vegane Sahne (ich habe Kokossahne verwendet)175g Margarine120g ZuckerSchokoschicht:
100g dunkle Schokolade
So geht's:Zunächst  stellst du den Shortbread-Teig her: Dazu einfach Margarine, Zucker und Mehl in eine Schüssel geben und ordentlich zu einem homogenen T…

Biokiste #KW13

Hejhej!

So Feiertage sind ganz schön anstrengend. Meine Eltern kommen heute zum Brunch und bevor ich sie in unsere Wohnung lassen kann, mussten noch ein paar Dinge erledigt werden. Wir sind zwar erst vor einem Monat hier eingezogen, aber das ist keine Ausrede dafür, dass die Küche noch nicht so steht, wie sie soll. Also haben wir fleißig gebohrt, gesägt und geschraubt und fertig ist sie: Unsere wunderschön helle Küche. Sie gefällt mir richtig gut.

Ehrlich gesagt, viel mir es diese Woche etwas schwer, was Kreatives aus der Biokiste zu zaubern, da ich das Wochenende über bei meiner Familie war. Aber das ist nicht schlimm, so haben wir jetzt noch was im Lager, fall wir mal mit dem Inhalt der Kiste nicht auskommen sollten.

Dieses Mal war in unserer Gemüse und Obstkiste:
KresseFeldsalatPastinakePorreeSauerkrautSteinchampionsÄpfel
Und das haben wir daraus gezaubert:
Kresse: Vor Ostern habe ich auf dem Wochenmarkt ein gekochtes Ei geschenkt bekommen, das, wie auch diverse Brotaufstriche, hab…