Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juli, 2010 angezeigt.

go veggie

Heute das erste Mal gesehn:
Eigentlich hab ich kein Problem damit, alle Gummi-Kram-Tüten nach dem Geliermittel zu untersuchen, aber heute mit Mama im Schlapptau griff ich einfach nach dem erst Besten.
Für solche Fälle sind Markierungen echt gut.

[Rezept] Büffelnudeln

Ich brauchte spontan ein schnelles Mittagessen, für das man nicht viele Zutaten braucht und das einigermaßen gut sättigt. Man sagte 5 Stunden Tetris für Große vorraus.

Das Rezept hab ich angelehnt an ein Essen, dass ich damals in Thürigen bei den Pfadfindern gegessen habe. Das Original-Rezept besteht glaub ich nur aus gekochten Nudeln, Ketchup und Büffel-Morzarella, daher auch der Name.

Büffelnudeln (2-3 Potionen)

Man braucht:
1/4 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Dose Tomaten (ganz oder gewürfelt)
1 frische Tomate
ca. 50ml Tomatenmark
ca. 100ml Tomatenketchup
1 Kugel Morzarella
1 Hand voll Basilikumbältter

1/2 Packung Nudeln (250g)

So gehts:

Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln.
In einem Topf mit einem Schuss Öl goldig anbraten.
In der Zwischenzeit Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Nudeln hineingeben.
Die Tomate waschen und in Stücke schneiden.
Zusammen mit den Dosentomaten in den Topf zu den Zweibeln und dem Knoblauch geben.
Umrühren nicht vergessen.
Etwas Tomatenmark hinzu…

[Rezept] Büffelnudeln

Ich brauchte spontan ein schnelles Mittagessen, für das man nicht viele Zutaten braucht und das einigermaßen gut sättigt. Man sagte 5 Stunden Tetris für Große vorraus.

Das Rezept hab ich angelehnt an ein Essen, dass ich damals in Thürigen bei den Pfadfindern gegessen habe. Das Original-Rezept besteht glaub ich nur aus gekochten Nudeln, Ketchup und Büffel-Morzarella, daher auch der Name.

Büffelnudeln (2-3 Potionen)

Man braucht:
1/4 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Dose Tomaten (ganz oder gewürfelt)
1 frische Tomate
ca. 50ml Tomatenmark
ca. 100ml Tomatenketchup
1 Kugel Morzarella
1 Hand voll Basilikumbältter

1/2 Packung Nudeln (250g)

So gehts:

Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln.
In einem Topf mit einem Schuss Öl goldig anbraten.
In der Zwischenzeit Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Nudeln hineingeben.
Die Tomate waschen und in Stücke schneiden.
Zusammen mit den Dosentomaten in den Topf zu den Zweibeln und dem Knoblauch geben.
Umrühren nicht vergessen.
Etwas Tomatenmark hinzu…

Newsbox

Es ist wieder eine Umfrage am Start und ein neues Layout gibt es auch.

Wie gut, dass es so heiß ist, dass ich nicht schlafen kann.
Mal guggen, wann ich mich in den Keller lege.


Natürlich ein dickes: Herzlich Willkommen! an meinen neuen Leser. =)

I'm a social worker ^^

Tut mir schrecklich Leid, dass mein Blog hier grad etwas einschläft, aber die Arbeit ist echt anstrengend und meine Freiezit nutze ich dazu Fußball zu schauen und mein Studium in Aachen klar zu machen. Wenn ihr wollt, kann ich noch etwas mehr dazu erzählen.

Heute hab ich mal dran gedacht von meinem Essen ein Foto zu machen, bevor ich es verputze:

Kartoffelpfanne (Mittelmeer Art)


Kurzanleitung:
Gut zwei Hände voll "Neue Kartoffeln" (die muss man nicht schälen, einfach super) klein scheiden, 1/4 Zwiebel klein schneiden, einen Veggi-Burger würfeln.
Zwiebeln in einer Pfanne mit Öl anbraten, Kartoffen und Burger hinzu und braten lassen.
Kurz vor Ende 4 Oliven klein schneiden und hinzugeben, Feta (oder anderen Käse) hinzu geben. Vom Herd nehmen.
Kräuter, Salz und Pfeffer dazu und fertig.Dazu kann man wunderbar Salat futtern.


Und bei mir gibts zu allem: Majo und Ketchup.

I'm a social worker ^^

Tut mir schrecklich Leid, dass mein Blog hier grad etwas einschläft, aber die Arbeit ist echt anstrengend und meine Freiezeit nutze ich dazu Fußball zu schauen und mein Studium in Aachen klar zu machen. Wenn ihr wollt, kann ich noch etwas mehr dazu erzählen.

Heute hab ich mal dran gedacht von meinem Essen ein Foto zu machen, bevor ich es verputze:

Kartoffelpfanne (Mittelmeer Art)


Kurzanleitung:
Gut zwei Hände voll "Neue Kartoffeln" (die muss man nicht schälen, einfach super) klein scheiden, 1/4 Zwiebel klein schneiden, einen Veggi-Burger würfeln.
Zwiebeln in einer Pfanne mit Öl anbraten, Kartoffen und Burger hinzu und braten lassen.
Kurz vor Ende 4 Oliven klein schneiden und hinzugeben, Feta (oder anderen Käse) hinzu geben. Vom Herd nehmen.
Kräuter, Salz und Pfeffer dazu und fertig.Dazu kann man wunderbar Salat futtern.


Und bei mir gibts zu allem: Majo und Ketchup.