Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2012 angezeigt.

[motd] Schoko-Havregrynsgröt

Hejhej!

Es gab schon sehr lange kein Mapfen Of The Day mehr! Shame on me! Anyway, diesmal ist das Essen zu einfach, um ein richtiges Rezept zu posten. Im Grunde ist es einfach nur Havregrynsgröt mit viel echtem Kakaopulver, Bananenstückchen und Tiefkühl-Waldfrüchten.

Jetzt wo ich die Packung Waldfrüchte im Gefrierschrank habe, klatsche ich die Beeren in alles rein. Also, seid gefasst, es gibt noch mehr Rezepte mit Waldfrüchten.
Das war übrigens mein Frühstück am Samstag Morgen. Da ich noch etwas krank bin, hatte ich lange geschlafen und nach dem Aufstehen nur die Reste vom Vorabend gegessen, was jedoch nicht wirklich viel war und ich schnell etwas "Richtiges" zu Essen brauchte.

Da fällt mir noch ein:
Was haltet ihr eigentlich von Gastblogger-Beiträgen? Ich möchte meinen Blog nicht schlafen lassen, während ich hier bin, aber ich habe nun wirklich nicht sooo viel Zeit für den Blog... Also, was haltet ihr von Gastbloggern auf meinem Blog?

[Konsum] Alverde-Lieblinge

Hejhej!

Da ich hauptsächlich auf der Arbeit esse, koche ich während der Woche nicht (mehr). Macht euch keine sorgen, dass Essen auf der Arbeit ist immer selbst gekocht, lecker und vergleichsweise günstig. Eigentlich ist alles gut, nur fehlen mir nun die Rezepte für meinen Blog...
Damit dieser Blog nicht bis Januar schlafen muss, habe ich spontan gedacht, dass ich das Themenspektrum dauerhaft erweitere. Was meint ihr? Lest ihr den Blog wegen den Rezepten oder sind andere Dinge wie z.B. Make-up auch okay? Ihr könnt mir ruhig sagen, was ihr findet und wenn es etwas negatives sein sollte... Ich nehm euch das nicht krum! ;) 

Alverde - Make-Up-Sammlung
Zunächst einmal: Das ist nicht alles. Ich habe allerding nur meine allerliebsten Lieblinge mit nach Schweden genommen. Und das wären:
Quattro Lidschatten 37 Chocolate Eindeutig eins meiner Lieblingsprodukte. Man sieht, es ist schon sehr gebraucht und die hellste Farbe ist auch schon leer, aber die Auswahl an braun Tönen ist super. Von dezent…

Sollte ich bei einer Erkältung laufen gehen?

Hejhej!

Can I go running with a cold? fragte ich heute Morgen (oder eher heute Mittag) das Internet. Ich fühle mich in der Tat eher so semi, weder unheimlich krank noch total gesund. Ich entschied mich dazu, nicht zur Arbeit zu gehen und den Tag komplett im Bett zu verbringen. Vorsichtshalber, schließlich muss ich noch ein Essay für die Uni schreiben. Aber muss ich aufs Laufen verzichten?

Laufen während einer Erkältung Falls du gerade eine Erkältung hast und Rat suchst: Überlege, wie du dich fühlst. Läuft deine Nase? Hast du Kopfschmerzen? Halsschmerzen? Fieber? Oder Gliederschmerzen? Generell solltest du ehrlich zu dir sein.
Laut einer Studie von Tom Weidner (klick) beeinflusst Laufen bei Symptomen im Kopf (Halsschmerzen, laufende Nase und Kopfschmerzen) die Heilungsdauer nicht. Wenn du dich fit fühlst und nur deine Nase läuft, dann kannst du höchstwahrscheinlich laufen gehen (klick). Wenn du jedoch unter einer Entzündung leidest (z.B. der Nasennebenhölen) solltest du auf das Laufen …

[rezept] Havregrynsgröt

Hejhej!

Kaum ist das erste Essay abegeben, folgt auch schon das nächste. Naja, so ist das Studentenleben halt. Sport mache ich übrigens immer noch brav. Spaß macht es nicht unbedingt im Regen zu laufen (ja, das schlechte Wetter ist wieder da!), aber ich merke, dass es mir besser geht. Havregrynsgröt (Haferbei?) ist in Schweden ganz populär, wie es mir scheint. Auf den 1,5kg (!) Packungen Haferflocken steht zumindest ein Rezept dafür drauf. Klassisch nur mit Wasser, Flocken und Salz. Mir ist das zu fade und ich bin Zucker-süchtig, sodass überall noch Marmelade hinzu kommt. Die Idee mit dem Obst habe ich aus diesem Blog.
Havregrynsgröt Zutaten 1 dl Haferflocken
2 dl Wasser/ Sojamilch
1 Apfel
1/2 Banane
2 TL Marmelade (Erdbeere wird nicht mein Liebling)
2 TL Leinsamen
So geht's: Obst klein schneiden, dann Sojamlich und Flocken in einem Topf erhitzen, dick werden lassen, die Marmelade und die Leinsamen einrühren und zum Schluss die Früchte kurz unter rühren. Fertig.


Eigentlich wird …

Fitness-Tipps

Hejhej!

Der Herbst kommt, die Backsaison wird eingeläutet und spätestens an Weihnachten gibt es Massen an Essen.I'm getting faaat! wiederholt eine Freundin, die mit mir in Göteborg ist, in meinem Kopf, wenn ich meine schlechte Stimmung mit dem schwedischen Süßigkeitensortiment bekämpfe. Ich weiß nicht warum, aber jedes Mal, wenn ich an einem Text für die Uni (zuhause) sitze, muss ich einfach Kekse oder Schokolade essen.
Damit ich nicht fett werde (das wird nie passieren) und weil die Schweden so Sport-verrückt sind, habe ich nun beschlossen, ja genau, Sport zu machen. Meine Linktipps möchte ich euch jedoch nicht vorenthalten.


FitocracyBei Fitocracy bekommt man für jede (sportliche) Aktivität, die man in das Programm einträgt, Punkte. Von Spazieren gehen bis Teamsportarten kann man alles eintragen. Es gibt vorgefertigte Meilensteine, die man erreichen kann (z.B. 1 Meile in unter 12min laufen), aber es gibt auch Gruppen, die ihre eigenen Herausforderungen haben (z.B. wer läuft am mei…

Kanellbullar-Tag - 4.Oktober

Hejhej!

Na wie gehts euch? Leider hab ich echt viel zu tun, was vorallem daran liegt, dass ich die Wochenenden viel mehr draussen bin (am Wochenende geht es nach Oslo!) und daher nicht dazu komme, Hausaufgaben für die Uni zu machen oder Blogposts vorzubereiten. Ich kann euch also für die Zukunft nichts versprechen...

Morgen ist Kanelbullar-Tag, ich bin mir gar nicht sicher, ob es überhaupt groß gefeiert wird. Aber da ich die Dinger liebe, haben wir beschlossen, dass wir feiern.

Falls ihr mitfeiern wollt, könnt ihr bestimmt die kleinen Kanelgifflar bei IKEA kaufen (wobei ich mir nicht sicher bin, ob sie vegan sind) oder ihr backt sie einfach selbst! Sie schmecken großartig. Ein Rezept findet ihr hier.

Viele Grüße und ha det bra!