Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November, 2014 angezeigt.

Übersicht - Blogparade: Der perfekte Pausensnack

Hejhej!

Huch - wo ist die Zeit geblieben? Es kommt mir vor, als wäre es gestern gewesen, als ich das erste Mal nach Essen zur Uni fuhr. Dabei ist das jetzt schon einen Monat her. Wow - aber ich bin weiterhin super glücklich mit meiner Entscheidung und bereue es nicht, 3 Mal die Woche 1,5 Stunden nach Essen zu pendeln. Das Studium macht mich glücklich und das ist das einzige, was zählt.
Stell dich also in Zukunft auf eine geringere Post-Frequenz ein. ;)

Ich habe mich wirklich sehr über die ganzen, super tollen Einsendungen für die Blogparade gefreut! (Ehrlich gesagt, hatte ich ziemlich Angst, dass keiner von euch mitmachen mag - und ich am Ende die Geschenke umsonst organisiert habe. Aber das ist ja nicht der Fall! Juhu!) Also kommt jetzt und hier eine kleine Übersicht aller Posts.

Blogparade: Der Perfekte Pausensnack - die Übersicht
Ganz leckere Macadamia Chocolate Cookies gibt es auf Trabecula. Sie hören sich wirklich sehr verfürisch an! Einen leckeren Salat mit Granatapfelkernen, …

How to: Marzipan Rosen | Festliche Dekoration für Muffins und Cupcakes

Hejhej!

Den Samstag Abend haben mein Freund und ich dazu genutzt, gemütlich in unserer Küche zu sitzen und Podcasts zu hören. Von dem WRINT-Podcast zum Thema Slow Food waren wir ganz begeistert und ich hatte plötzlich unglaublich große Lust, mich mit Essen zu beschäftigen. Mir fiel direkt ein, dass ich noch ne halbe Packung Marzipan im Kühlschrank hatte und ich letztens erst Himbeerpulver gekauft habe, um - ja genau- Dinge (Marzipan!) einzufärben. Gesagt - getan.

Marzipan Blätter Die Herstellung von Marzipan Blättern ist das Einfachere - würde das Marzipan nicht so verdammt klebrig sein, würde es sogar richtig viel Spaß machen. Um die Blätter in ein schönes Grün zu tauchen, habe ich ca. 1 TL Matcha mit 50g Marzipan vermischt und es gut durchgeknetet. Den weiteren Arbeitsverlauf siehst du oben links im Bild: Erst eine kleine Kugel rollen, aus der einen Tropfen formen, diesen platt drücken und mit einem Messer die Blattadern einzeichnen. Fertig. Und das ganze machen wir jetzt noch so l…

Food Truck: Cookadoo | Gesund & Frisch in der Mittagspause

Hejhej!

Nun sind die ersten Wochen Uni rum und ich bin immer noch total glücklich mit meiner Entscheidung. Nur die Pausenverpflegung muss ich noch anpassen. Die letzten Mitwoche war ich mit meinen Kommilitonen in der Mensa - das dortige Angebot reicht von "och ja, das ist ja ganz lecker" bis "hätte ich keinen riesen Hunger, würde ich das nicht essen". Aber immerhin hab ich mir das Mensaessen ausgiebig angesehen. (Und es gibt was Veganes! - Standartmäßig. Yeah!)
Am Wochenende hab ich deshalb erstmal eine riesen Ladung Muffins (Feigen und Matcha) gebacken, die nun als Nachtisch mit in die Uni kommen. Eine Alternative zur Lunchbox und zur "stationären" Gastronomie sind Food Trucks. (Die sind neben Vegan der nächste "große Trend")

Cookadoocookadoo.wordpress.comCookadoo auf Facebook Hinter Cookadoo steht Kerstin, die nun schon seit 2012 mit ihrem Foodtruck durch Köln und Bonn rollt. Es gibt Currys, Quiches, Salate und natürlich auch Süßkram. Alles fr…