Direkt zum Hauptbereich

Endlich fertig: Tetrapack-Lampe

Hejhej!

Erinnert ihr euch noch, als ich vor sehr, sehr langer Zeit das Projekt Tetrapack-Lampe startete? Es war wie immer: Ich (über)ambitioniert und voller Tatendrang, am Anfang ging es ganz schnell und ich konnte euch zügig Fortschritte präsentieren und dann bemerkte ich, was ich mir da eingentlich angetan hatte.
Tetrapack Lampe Anleitung
Aber nun zwei (!) stolze Jahre später bin ich endlich fertig und die Lampe hängt über dem Küchentisch, an dem ich grade den Beitrag tippe.


Tetra Pack Lampe
Am Ende ging es wirklich ganz schön schnell: Ich habe nämlich zusätzlich zum Kleber noch Heftklammern benutzt, um alles zu fixieren. So musste ich nicht warten, bis der Kleber getrocknet ist und ich konnte schon weiter arbeiten. Dadurch hab ich ganz schön viel Zeit gespart! Yeah!


Tetra Pak Lampe

Falls du das nun nachbauen möchtest, empfehle ich dir die Anleitung auf Gesehen & Gesehen werden, in den Kommentaren werden auch nützliche Tipps gegeben"

Verpasse nie wieder etwas und folge mir auf...
Twitter von Keks und Karotte Facebook von Keks und Karotte bloglovin von Keks und Karotte RSS von Keks und Karotte

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezept] Frühlingszwiebel-Dattel-Aufstrich | Einfach lecker zum Frühstück

"Wir müssen vor der Party nichts essen - es gibt immer fantastisches Essen!" erklärte ich dem Liebsten, als wir auf dem Weg zur Geburtstagsparty von einer ehemaligen Kommilitonin waren.
Und wie das so als Foodie umgeben von anderen Foodies so ist - immer wird sagenhaftes Essen kredenzt. Während ich mich auf der Party neugierig durchs Buffet probierte, blieb ich an einem unscheinbar aussehenden Aufstrich hängen: Süß, herzhaft, wunderbar cremig und einfach lecker! Natürlich konnte ich nicht nach Hause fahren, ohne dem Gastgeber das Rezept abzuluchsen (und es direkt nachzumachen... ;))


Frühlingszwiebel-Dattel-Aufstrich20 Minuten, 1 mittlere Schüssel, leicht, Vegetarisch


Zutaten:1 Packung Frischkäse (möglichst Doppelrahm-Stufe)3 Frühlingszwiebeln10 Datteln vielleicht noch einen Schuss Milch Salz/Pfeffer
So geht's:Die Frühlungszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Verwertet auch die grünen Enden!Die Datteln entkernen und klein hacken.In einer Schüssel den Frischkäse…

Kolumne: Done is better than perfect

Eigentlich bin ich kein Perfektionist. Ich gehöre nicht zu den Menschen, die bis zur letzten Sekunde an Texten sitzen, an jedem Satz, an jedem Wort, an jedem Punkt solange feilen, bis es wirklich zu 100% rund und stimmig ist. Mein Ziel war immer, ein gutes Ergebnis zu erreichen, ohne in Nachtschichten meinen Schlaf zu vernachlässigen.
Der Weg von der Sozialen Arbeit über die Stadtplanung bis hin zur Softwareentwicklung hat mir jedoch gezeigt, dass es durchaus Menschen gibt, die anders sind. Und ohne es zu merken, entwickelte ich eine Liebe für's Detail. Und diese Liebe wurde so stark, dass ich an Texten solange feilte, bis wirklich alles stimmte. Sogar der Dateiname. ;)
Vor ein paar Wochen durfte ich meine Yogalehrer-Ausbildungs-Gruppe unterrichten. Ein wundervoller Moment. Und doch habe ich gemerkt, wie der Perfektionismus mir Beinchen stellt. Hier mal ein Wort vergessen, da mal ein Asana nicht ganz so angesagt, wie ich es geübt hatte - schon war ich aus dem Konzept gebracht.