[rezept] Veggie-Bolognese | Der Klassiker der italienischen Küche in vegan

Dienstag, 27. September 2016

Nudeln - ich könnte mich tagelang nur von Nudeln ernähren. Und manchmal tue ich das auch in der Tat. Die Soße bringt doch schließlich genug Abwechslung auf den Teller. Eine meiner Lieblinge ist Bolognese. Schon als Kind habe ich sie geliebt und natürlich schon längst das Rezept so umgewandelt, dass es vegan ist.
Der Trick, damit es wirklich richtig gut schmeckt: Am Vortag zubereiten und lange köcheln lassen. Dann nimmt das Sojagranulat viel Geschmack auf und die Soße wird perfekt!

Veggie-Blognese

1 Stunde Zubereitung, 3 Stunden/über Nacht ziehen, 4 Portionen, leicht, Vegan!

Vegane Veggie-Blognese mit Sojagranulat vegetarisch

Zutaten:

  • 1 Packung Suppengemüse (2 Möhren, Lauch, Sellerie)
  • 125g Sojagranulat
  • 1 Zwiebel
  • 2 - 3 Knoblauchzehen
  • Öl
  • 1 TL Zucker
  • 1 Schluck (trockenen) Rotwein/Essig
  • 700ml passierte Tomaten
  • Salz, Pfeffer
  • Kräuter (Oregano, Thymian, Rosmarin)
  • evtl. Tomatenmark
  • Nudeln, Käse

So geht's:

  1. Das Gemüse kleinschnibbeln. Bei Seite stellen.
  2. Währenddessen in einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen und das Sojagranulat darin 5 Minuten quellen lassen. Durch ein Sieb geben und 2 Mal gründlich nach spülen.
  3.  Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden. In einer großen Pfanne ein Schluck Öl heiß werden lassen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin anbraten. Etwas Zucker darüber streuen und diesen karamellisieren lassen
  4. Nach und nach das Sojagranualt hinzugeben und mit braten. Dann das Gemüse nach und nach hinzugeben. Es kann ruhig etwas braun werden. 
  5. Mit einem guten Schluck Rotwein ablöschen und mit den passierten Tomaten aufgießen. Köcheln lassen. Eventuell mit Essig, aber auf jeden Fall mit Salz, Pfeffer und Kräutern (was gerade da ist) abschmecken. 
  6. Köcheln lassen. Am besten ein paar Stunden und dann über Nacht ziehen lassen.
  7. Wenn die Soße zu sehr eindickt einfach etwas Tomatenmark und Wasser hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Am selben Tag schmeckt es sicherlich auch ganz hervorragend - aber nach einer Nacht Ruhe schmeckt die Bolognese um Längen besser.


Verpasse nie wieder etwas und folge mir auf...
Twitter von Keks und Karotte Facebook von Keks und Karotte bloglovin von Keks und Karotte RSS von Keks und Karotte

Danke! | 7 Jahre Keks&Karotte

Samstag, 24. September 2016

Hallo ihr Lieben!

Fast hätte ich es auch dieses Jahr vergessen - der Blog hat Geburtstag. Am 24.09.2009 habe ich das erste Rezept online gestellt - damals noch zarte 18, gekocht wurde in der Küche meiner Eltern und verwendet wurde das, was der Kühlschrank hergab. Damals fotografierte ich mit einer kleinen, aber süßen Kompaktkamera, die ich mir mit Hilfe meines ersten Nebenjobs zusammen sparte. Zugegeben, das erste Foto, das ich auf dem Blog veröffentlichte, verdient wohl keinen Preis:


Ich hatte Blut geleckt. Und so kaufte ich, durch weitere Nebenjobs zu etwas Geld gekommen, zu erst eine leistungsstärkere Kompaktkamera, die mich zum Canon-Anhänger machte. Mit meinem ersten Job nach dem Studium kam dann meine aktuelle Spiegelreflex: Die Canon 700D - mit ihr bin ich immer noch super zufrieden und liebe sie wie am ersten Tag.


Mit der Spiegelreflex begann ich, mich immer mehr mit Food-Fotografie auseinander zu setzen, spielte mit Licht, verschiedenen Untergründen und kaufte immer mehr Geschirr. Am liebsten welches mit Goldrand und Blümchen - so wie das von Oma. Ernsthaft: Dinge mit Goldrand muss ich einfach kaufen. Ich kann nicht anders. ;)
Auch habe ich mich vermehrt mit Bildbearbeitung auseinander gesetzt und bin letztendlich bei Photoscape gelandet.  Leider läuft es nicht unter Linux - ansonsten bin ich damit allerdings sehr glücklich.


Wenn ich heute die ersten Blogposts und Bilder ansehe und sie mit aktuellen vergleiche, wird mir erst bewusst, was ich für einen großen Schritt in den letzten 7 Jahren gemacht habe. Und immer dabei: Ihr! Egal ob ihr Leser der ersten Stunde seid oder erst seit ein paar Tagen: Nehmt euch ein Stück Kuchen! Ich bin froh, dass es euch gibt und bin gleichzeitig etwas stolz auf mich, dass ich Dinge ins Internet schreibe, die doch tatsächlich Menschen da draußen interessieren. Vielen herzlichen Dank! Euer Feedback bedeutet mir viel. <3



Auf mindestens 7 weitere Jahre! Cheers!

Fürs Protokoll: Heute um 23:17 stellte ich fest, das Bloggeburtstag ist - spontan entschloss ich mich, das muss gefeiert werden. Ein Hoch auf meine Spontanität! :D

Verpasse nie wieder etwas und folge mir auf...
Twitter von Keks und Karotte Facebook von Keks und Karotte bloglovin von Keks und Karotte RSS von Keks und Karotte

Purino im Schloss Rheydt | Italienisches Essen in moderner Atmosphäre

Donnerstag, 22. September 2016

Kennt ir das, wenn alles einen Hauch zu durchgestyled ist? Wenn das Restaurant eher dem aktuellen Katalog eines Möbelherstellers ähnelt?
So ging es mir, als ich mit meiner Schwester, die ich während meines Urlaubes am Niederrhein besuchte, im Purino einkehrte. Aber wir waren ja zum Essen da und nicht, um mir einen neuen Esstisch zu kaufen. Und Essen ging ziemlich gut.


Purino

Schlossstraße 508; 41238 Mönchengladbach (Schloss Rheydt)


Purino Mönchengladbach Rheydt Italienische Küche

Im Purino gibt es moderne italienische Kücke. Pizza, Pasta, dazu Antipasti. Eine feste und eine saisonal wechselnde Karte lassen keine Langeweile aufkommen. Meine Schwester und ich haben Focaccia mit Tomaten, Trauben und Feta genommen, dazu eine hausgemachte Limo, hier hat uns Zitrone-Inger deutlich besser geschmeckt, als die Variante mit Kirsche.
Auch wenn ich mir unter Focaccia etwas anderes vorgestellt habe, war es sehr lecker. Das Brot unglaublich knusprig und die Kombination Traube-Tomate durchaus gewagt, aber gut.
Am Schönsten fand ich die Außenterasse: An langen Tischen sitzt man durch große weiße Sonnensegel vor der Sonne geschützt direkt am Burggraben. Auch von drinnen hat man durch große Fenster einen tollen Blick nach draußen.
Der Service war nett, allerdings etwas langsam an dem Tag. Vegetarische Gerichte sind extra gekennzeichnet, was ich sehr nett finde, da es die Auswahl doch etwas übersichtlicher macht.

Purino Mönchengladbach Rheydt Moderne Italienische Küche


Verpasse nie wieder etwas und folge mir auf...
Twitter von Keks und Karotte Facebook von Keks und Karotte bloglovin von Keks und Karotte RSS von Keks und Karotte